Darts Rückblick Woche 37-2017

Darts News

Wochenrückblick KW 37: Champions League of Darts 2017 – Mensur Suljovic gewinnt

Spannung in der Motorpoint Arena von Cardiff. Mensur Suljovic hat am Wochenende die Fans zum Kochen gebracht. Er darf sich nun offiziell als Sieger der Champions League of Darts 2017 bezeichnen. Am Ende musste er nur noch einen bezwingen, nämlich Gary Anderson. Mit einem 11:9 verwies er ihn auf den zweiten Platz.

Der 45-Jährige Profi hat sich damit seinen zweiten PDC-Titel erkämpft. Was auch hinreichend von den Medien kommentiert wurde. Suljovic darf nun beim Grand Slam of Darts antreten.

Halbfinale der Champions League of Darts 2017

Doch bis ins Finale war es ein weiter Weg. In der vorletzten Entscheidung traf Suljovic auf Raymond van Barneveld. Kein leichter Gegner, der mit einem 11:9 bis zum Schluss kaum Abstand ließ. Beide begannen ihr Spiel an der Dartscheibe sehr routiniert und schenkten einander nichts. Erst mit dem 6:4 konnte sich der Serbe so langsam absetzen und sein erstes Break der Begegnung erzielen.

Was aber noch lange nicht das Aus für van Barneveld bedeutete. Beinahe hätte er noch zum 7:7 ausgleichen können. Stattdessen wurde von „The Gentle“ die Doppel 7 getroffen. 110 Punkte später, stand es 9:6 für ihn. Abermals kämpfte sich sein niederländischer Konkurrent mit zwei Legs an ihn heran. Immer ein wenig hinterher, musste sich van Barneveld schließlich geschlagen geben. 11:9 der Endstand und Suljovic durfte ins Finale einziehen.

Im zweiten Halbfinale stellten sich Gary Anderson und Phil Taylor ans Board. Das Urgestein hatte am Nachmittag Michael van Gerwen in die Schranken gewiesen. Jedoch, gegen Anderson sah er kaum Land. Stellenweise musste er acht Legs in Folge abgeben.

Dabei war er mit zwei Legs gut gestartet. Anderson holte sich mit 14, 15 und 13 Darts das 3:2. Ein 68er Check, integriert in eines der beiden nächsten Legs, riss der Doppelweltmeister auch noch an sich. Weitere gute Runden folgten, sodass Taylor mit 8:2 kaum noch eine Chance hatte. Ihm gelang es nun aber mit 11 Darts ein wenig Widerstand zu zeigen. Er warf noch 13 Darts hinterher, plus 16 Darts von „The Power“, um etwas aufzuholen. Anderson baute nun seinen Abstand wieder aus. Vom 9:5 verlief das Match fast einseitig zu seinen Gunsten bis zum Ende. Bei einem 11:6 für Anderson, standen die Spieler fürs Finale fest.

Finale der Champions League of Darts 2017

Über die Distanz der letzten Begegnung hinweg, konnten beide nicht immer die beste Leistung abrufen. Mensur Suljovic hatte mit einem anfänglichen 1:3 seines Gegners zu kämpfen. Jedoch machte er ein 6:3 daraus. Vom Schotten kam prompt die Gegenwehr. Zum Ende hin war er aber nicht mehr so stark und ließ einige wichtige Darts liegen.

Der aktuell beste deutschsprachige Dartspieler zeigte stärkere Nerven. Doch auch Anderson´s Leistung muss anerkannt werden. Hat er es dem Österreicher mit 11:9 doch alles andere als leicht gemacht. Besonders spannend gestalteten sich die letzten beiden Legs. Suljovic traf zunächst die Doppel 14, verwarf aber seinen ersten Matchdart. Anderson schaffte das Doppel nicht und so gelang Suljovic im dritten Anlauf der Titelsieg.

Am Freitag sehen sich die Spieler im Rahmen der European Tour zur International Darts Open in Riesa wieder.

  • winmau steeldart family set cmc83260 f
    Bewertet mit 4.33 von 5

    Winmau Steeldart Board Family Dart Game

    27,95  *
    - auf Lager
  • Unicorn Striker Home Dart Center 46136
    Bewertet mit 4.50 von 5

    Unicorn Striker Home Dart Center

    99,95  *
    - auf Lager
  • Unicorn Striker Sisal Dartboard 79383
    Bewertet mit 5.00 von 5

    Unicorn Striker Sisal Dartboard

    39,95  *
    - auf Lager
  • Unicorn DB180 Home Dart Centre 46165
    Bewertet mit 4.56 von 5

    Unicorn DB180 Home Dart Centre – Steeldarts

    *UVP: 74,95  69,95  *

    74,95  69,95  / Stk

    Angebot!
    - auf Lager
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.