Darts News Woche 43-2017

Darts News

Wochenrückblick KW 43: Wer stoppt endlich Michael van Gerwen?

Der 4. Titel in Folge für Michael van Gerwen während des European Darts Championships. „Mighty Mike“ hat erneut zugeschlagen. Kein Geringerer als der Weltranglistenerste traf auf Rob Cross im Finale. Doch auch dieses Mal bewies van Gerwen seine aktuelle Top-Form. Den Zuschauern wurde am Wochenende in der belgischen Ethias Arena von Hasselt viel geboten.

Das Halbfinale

Die abendliche Session zum Sonntag begann mit dem Halbfinale. Michael van Gerwen traf hierbei auf Kyle Anderson. Ein wirklich schwerer Gegner für ihn, den er im Decider gerade so mit 11:10 bezwingen konnte. Für den Australier ging es gut los, denn er schaffte es mit einem 11-Darter und einem Break gleich zum 2:0. Mighty Mike gelang daraufhin das Angleichen zum 2:2. Zur ersten Pause stand es 3:2 für Anderson.

Ein tolles 121er-Bullfinish brachte van Gerwen wieder ins Rennen. Damit stand es 4:3 für ihn. Leider verpatzte Anderson das Rebreak und musste zusehen, wie sich der Niederländer auf 6:3 entfernte. Doch das zehnte Leg galt „The Original“ und von da an spielte er sich perfekt zurück ins Geschehen. Einen legendären 9-Darter später, stand es wieder fast gleich zwischen den beiden Spielern. Mighty Mike schnappte sich die nächsten zwei Legs, Anderson ebenso. Zwischenstand 7:8 für van Gerwen. Und es blieb so knapp, bis zum letzten Leg. Kurz sah es nach einem Finaleinzug für Anderson aus, doch dieser traf die D10 nicht. Das wurde vom Niederländer bestraft.

Die zweite Begegnung des Abends bestand aus Rob Cross und Daryl Gurney. Cross schaffte es nach dieser Partie in sein erstes Major-Finale. Aktuell belegt er Platz 34 in der Weltrangliste. Als Newcomer setzte er sich aber sehr gut durch. Denn bis zur ersten Pause hatte er seinem Kontrahenten keine Luft zum Atmen gelassen. Alle fünf Legs gingen an ihn. Erst im achten Leg schaffte es Gurney ein wenig Widerstand zu zeigen. Gleich danach ein weiterer 14-Darter von Cross, bevor Gurney sein zweites und drittes Legs holte. Doch mit einem 10-Darter von Cross, stand es nun schon 9:3. Tatsächlich schnappte sich „Voltage“ noch die letzten beiden Legs und beendete das Match mit stolzen 11:3. Was ihm auch einen Startplatz beim Grand Slam of Darts einbrachte.

Finale: Michael van Gerwen gegen Rob Cross

Nun trafen der aktuell beste Spieler und ein aufstrebender Newcomer zusammen. Mit einem 11:7 machte es Rob Cross dem „Mighty Mike“ nicht zu leicht. Beide Spieler zeigten sich von großer Dynamik. Cross rettete sich im ersten Leg auf der D10, nachdem van Gerwen schon zweimal hätte das Break erzielen können. Bis zu ersten Pause waren sie in etwa gleich auf und schenkten sich nichts. Mit einem 14-Darter ging Cross zwischenzeitlich sogar in Führung. Welche er in den beiden folgenden Legs wieder abgeben durfte.

Der Average zur zweiten Pause lag bei beiden auf 108 Punkten. Danach verschafft sich der Niederländer etwas Luft. Aber „Voltage“ blieb an ihm dran. Doch bald darauf baute Mighty Mike seinen Vorsprung aus und ließ den Newcomer auch nicht mehr nah genug an sich heran. Van Gerwen nutzt im letzten Leg gleich seinen ersten Matchdart auf der D16 und machte den Sack zu.

Nun erwartet die Spieler und Fans das World Series of Darts Finale, welches am Freitag im schottischen Glasgow beginnt.

  • winmau steeldart family set cmc83260 f
    Bewertet mit 4.33 von 5

    Winmau Steeldart Board Family Dart Game

    27,95  *
    - auf Lager
  • Unicorn Striker Home Dart Center 46136
    Bewertet mit 4.50 von 5

    Unicorn Striker Home Dart Center

    99,95  *
    - auf Lager
  • Unicorn Striker Sisal Dartboard 79383
    Bewertet mit 5.00 von 5

    Unicorn Striker Sisal Dartboard

    39,95  *
    - auf Lager
  • Unicorn DB180 Home Dart Centre 46165
    Bewertet mit 4.56 von 5

    Unicorn DB180 Home Dart Centre – Steeldarts

    *UVP: 74,95  69,95  *

    74,95  69,95  / Stk

    Angebot!
    - auf Lager
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.