Die Woche im Dartsport 19-2017

dartwoche201719

Gibraltar Trophy 2017 – Ergebnisse Welsh Open 2017

Im Finale der Gibraltar Darts Trophy (12. bis 14. Mai 2017) standen sich Michael Smith und Mensur Suljovic am Board gegenüber. Smith holte sich mit einem 6:4 den knappen Sieg. Für ihn war es damit der vierte Turniersieg während der European Tour. Dafür gab es weitere 25.000 Pfund als Preis.
In seiner vorherigen Partie gegen Peter Wright wurde es noch enger. Das 6:5 verhalf ihm zum Einzug ins Finale. Die Gibraltar Darts Trophy ist Bestandteil der PDC European Tour. Als fünftes Event von 12 Turnieren insgesamt, gibt es für Smith noch mehr Chancen auf neue Titel.
Hierhin gelangen die 16 besten Dartspieler der PDC Pro Tour, um unter sich noch einmal den Champion auszumachen. Sie starten in der zweiten Runde. Hinzu kommen 32 andere Teilnehmer, welche sich über verschiedene Turniere qualifiziert haben. Somit spielen am Ende wirklich nur noch die Besten der Besten gegeneinander.

Welsh Open 2017: Durrant und Winstanley siegen

Ebenfalls vor kurzem beendet wurde die Welsh Open 2017 (12. bis 14. Mai 2017). Aus dieser sind Glen Durrant (Kategorie A+ der Herren) und Lorraine Winstanley siegreich hervorgegangen. Jeff Smith und Martin C. Atkins hatten ebenfalls einen Grund zum Feiern. Sie schafften es im Rahmen des Turniers die beiden letzten Plätze für die BDO World Trophy zu sichern.
Auf der Welsh Open gab es wieder eine hochkarätige Besetzung zu sehen. Glen Durrant ist dieser Tage für seine Weltranglistenführung und als Sieger von 2015 bekannt. Er teilte sich die Aufmerksamkeit auf der Bühne mit Jeff Smith, Jamie Hughes, Scott Waites, Scott Mitchel, Danny Noppert, Darryl Fitton und weiteren namhaften Darts Profispielern.
Insgesamt nahmen über 1.000 Personen an der Welsh Open 2017 teil. 884 Herren und 254 Damen wollten zeigen, dass sie das Zeug zum Champion haben. Während Durrant und Winstanley unter den Erwachsenen siegten, gewann Nathan Girvan das Turnier der Junioren. Er setzte sich im Finale mit 3:2 gegen den Engländer Jack Vincent durch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.